Porec

Die Stadt Poreč [ˈpɔrɛtʃ] (kroat.) oder Parenzo (ital.) (lat. histor. Parens oder Parentium, deutsch histor. Parenz) ist nebenRovinj/Rovigno und dem urbanen Zentrum Pula/Pola die bedeutendste Küstenstadt an der Westküste der Halbinsel Istrien inKroatien und hat 16.696 Einwohner (Stand 2011)[1]. Das wohl bedeutendste Bauwerk Porečs/Parenzos ist das Bischofsgebäude mit der Euphrasius-Basilika, das von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Die Stadt ist außerdem Sitz der katholischen Diözese Poreč-Pula.

(Der obige Text aus Wikipedia übernommen und wird unter CC-BY-SA.)

Anfahrt von Villa Dunya:

Von Villa zum Poreč auf einer größeren Karte.